Über uns

Gründung

Initiative Dragoner luden am Sonntag, 19. April 1936 zur Gründungsversammlung ins Restaurant Sternen ein. Als Tagespräsident waltet August Eigenmann, Sternen. Mit dem Zweck, die Pferde stets im richtigen Reittraining zu halten, den Reitsport zu fördern und einen kameradschaftlichen Geist zu pflegen, wir der Reitverein Waldkirch wieder ins leben gerufen.

Mit kleinen Änderungen werden die Statuten des bereits einmal bestandenen Vereins aus dem Jahre 1910 übernommen und die erste Kommission gewählt. Es wird beschlossen, den von Gemeindammann Pfister und Gemeinderat Thaler unentgeltlich zur Verfügung gestellten Platz in Ronwil aus eigenen Mitteln für einen „Setzgarten“ (Übungsplatz) instandzustellen. Am 24. Mai 1936 kann bei guter Witterung und grossem Publikumsinteresse das Eröffnungsspringen im Setzgarten, Ronwil, abgehalten werden.

Damals

Der junge Verein entwickelt eine rege Aktivität. Regelmässige Ausritte, Tagesritte, die ersten Fuchsschwanzjagden, Bluestfahrten und Springen sorgen für das nötige Reittraining und die Pflege der Kameradschaft.

Am 28. März 1940 beschliesst die Mitgliederversammlung sich dem OKV (Verband Ostschweizerischer Kavallerievereine) anzuschliessen.

 

Heute

Der Verein hat seine Strukturen den Entwicklungen im Freizeit- und Pferdesportbereich laufend angepasst. So treffen sich heute Freizeit-, Spring- und Dressur-Reiter, Fahrer und Junioren zu gemeinsamen Trainings, Kursen und natürlich zum gemütlichem Beisammensein.

 

Kamaradschaft

Wie schon unseren Gründervätern, ist uns aber auch die Pflege der Kameradschaft und der Zusammenhalt unter den Mitgliedern ein wichtiges Anliegen. So findet man im Jahresprogramm neben gemeinsamen Ausritten und Ausfahrten zahlreiche gesellige Anlässe ohne Pferd. Ein Grill- oder Racletteabend, eine Bergtour oder der Waldsilvester bieten Gelegenheit, Kontakte einmal ohne Stiefel und Stallgeruch zu pflegen.

 

Veranstaltungen

Doch auch gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen fördert den Zusammenhalt. So sind die Pferdesporttage in Gossau und das Fahrturnier in Oberbüren die Höhepunkte unseres aktiven Vereinslebens und wir sind stolz darauf, dass sich die Mitglieder unseres "kleinen Landvereins" mit grossem Engagement für den Pferdesport einsetzen. Zudem sichern die beiden Veranstaltungen das finanzielle Überleben unseres Vereins.

 

OKV-Equipen

Sehr stolz dürfen wir aber auch immer wieder auf unsere OKV-Equipen sein. Seit einigen Jahren schon sind die Springreiter und die Gespannfahrer in den OKV-Cups immer wieder auf den vorderen Rängen platziert. Ebenfalls kämpfen unsere Junioren, die Mannschafts-Dressur-Equipe sowie die Patrouillenritt-Equipe steht's mit Erfolg für wertvolle Punkte für die Verbandsmeisterschaft. Erfreulicherweise konnten wir uns seit einigen Jahren immer in den ersten 10 klassieren. Im Vordergrund steht aber ganz klar der sportliche, kollegiale Umgang untereinander.

Agenda

Winter-Springkurs 2019

13/11/18 mehr...

Schlussritt

16/12/18 mehr...

Vorschau Hauptversammlung 2019

08/02/19 mehr...